Los geht’s mit meinem Blog

Liebe Leser,

los geht’s mit meinem ersten Blog (eigentlich ist das Jahr 2017 ganz schön spät, um damit anzufangen, aber egal;) ). Ich möchte hier ganz allgemein über verschiedene Themen aus dem Bereich Finanzen bloggen, denn Geld ist mein Hobby. Es soll zum Beispiel um Möglichkeiten gehen Geld einzusparen und Geld anzulegen, um Versicherungen, Stromtarife und die täglichen Ausgaben oder dann und wann einfach um Erlebnisse zum Stichwort Geld aus meinem Privatleben.

Wer bin ich? Mein Name ist Hendrik, ich lebe in Münster (NRW) und arbeite auch hier, jedoch nicht im Finanzbereich. Mein Bildungshintergrund hat nicht direkt mit Finanzen zu tun, jedoch bin ich Mathematiker und somit nicht ganz fachfremd. In alle Themen über die ich hier berichte habe ich mich eingelesen und möchte diese Informationen mit euch teilen.

Warum das Ganze? Hauptsächlich, weil es mir Spaß macht, aber auch aus einem Grund der mir direkt (oder indirekt durch Freunde und Familie) immer wieder begegnet: Situationen, in denen arglose Menschen, die oft nur versuchen „es richtig zu machen“ teils durch Werbeversprechen teils durch Freunde, Banken oder Berater sehr viel Geld verlieren (und es manchmal nicht mal merken). Denn es gibt viele Personen, Organisationen und Firmen, die nicht im Interesse ihrer Klienten arbeiten, sondern primär selbst verdienen möchten und erst sekundär im Interesse des Kunden arbeiten. Ihnen wird es oft leicht gemacht, weil das Thema Geld für viele Leute ein rotes Tuch ist. Aber es ist sehr wichtig, sich zu informieren, denn der informierte Kunde hat eine deutlich bessere Chance, Dinge zu durchschauen oder rechtzeitig die Notbremse zu ziehen.

Ein wichtiger Hinweis: Alles was ich hier schreibe gibt meine persönliche Meinung wieder und ist ganz bewusst keine Handlungsempfehlung. Meine Finanzentscheidungen kann ich verantworten, aber natürlich nicht eure;) Jeder sollte persönlich abwägen, welches Risiko er bereit ist einzugehen und entsprechend handeln.

Viel Spaß beim Lesen,
Hendrik